Deutsch  |  Français
diesen Artikel drucken diesen Artikel jemandem per E-Mail weiterempfehlen

























Liebes ZUN - Mitglied
Leider können wir auf keinen sonnigen und schönen Sommer zurück blicken. Aber die Natur war wüchsig und zum Teil konnten in üppigen Mengen ernten ohne unsere Gärten und Felder zu bewässern;-) Hoffen wir nun auf einen sonnigen Herbst, goldige und farbenprächtige Felder und Wälder, vitale und legefreudige Hühner und wunderschöne und potente Hähne;-)

Fragebogen Hühnerhaltung
Sarah Scarlatti ist ZUN Mitglied und hat in diesem Jahr selber Appenzeller Barthuhnküken aufgezogen Im Oktober wird sie ihr Studium als Dipl. Tierheilpraktikerin an der Paramed Akademie, Bildungszentrum für Ganzheitsmedizin, beenden. Als Thema für ihre Diplomarbeit hat sie sich für ihre geliebten Hühner entschieden. In ihrem Fragebogen möchte sie hauptsächlich auf die Aufzucht, Krankheiten und deren Behandlungsmethoden näher eingehen. Darf ich euch bitten den Fragebogen innert einer Woche auszufüllen und an mich oder direkt an sie zu retournieren. Wichtig ist dass möglichst viele von euch daran teilnehmen, damit die Antworten aussagekräftig werden. Sie wird uns dafür im Anschluss ihre Auswertung zur Verfügung stellen, was bestimmt auch für uns wieder spannend sein wird. Ich danke euch jetzt schon für eure Unterstützung.

  Fragebogen Geflügelhaltung

Verwertung von Hähnen
Bei meinem letzten Versand habe ich mich bei euch erkundigt, ob das Interesse an einer Vermarktung von Hähnen besteht. Um euch zu Unterstützen, würden wir auf der WEB Seite von ProSpecieRara und dem ZUN eine Liste mit den angebotenen Hähnen publizieren. Dazu benötige ich von euch folgende Angaben:

Name, Vorname | Adresse | Telefon | E-Mail | Rasse | Anzahl |
Hahn lebend, Hahn geschlachtet, Anderes….

Der Preis kann jeder von euch selber bestimmen, wir bitten euch aber, dieses wertvolle Produkt nicht zu Dumpingpreisen anzubieten. Damit die Liste aktuell ist, bin ich froh um eine Mitteilung, wenn die Tiere verkauft sind und ich euch von der Liste nehmen kann.

Koordination Geflügel
Die Saison geht langsam dem Ende zu. Bitte meldet mir eure Tiere, welche ihr nicht selber behalten möchtet. Es hat immer noch Interessenten auf der Warteliste. Noch nie haben wir so viele Zuchtringe benötigt wie in diesem Jahr. Einige Ringgrössen sind mir ausgegangen und selbst in der Geschäftsstelle von Kleintiere Schweiz sind keine mehr an Lager. Daher bin ich froh, wenn ihr mir die Ringe, welche ihr nicht mehr benötigt, zurücksendet. Vielen Dank.

„Gans“ starke Enten
In der Beilage sende ich euch einen Artikel über unser Züchtertreffen in Ermenswil. Der Artikel wurde von Barbara Schirmer verfasst und im St. Gallerbauer publiziert.

Regionale Tierbeurteilungen:
Damit die Hähne in die Vermittlung kommen, müssen sie zuerst von einem Experten bewertet werden. Nur die zur Zucht geeigneten Tiere werden dann auch in neue Zuchtgruppen vermittelt. Daher ist es wichtig, dass möglichst viele Tiere aus den unterschiedlichsten Linien bewertet werden. Die Einladung mit Anmeldung findet ihr in der Beilage. Der Kleintierzüchterverband Zug organisiert am 26. Oktober im Schluechthof Cham eine Tierbewertung mit seinen Mitgliedern. Auch in diesem Jahr dürfen wir uns anschliessen. Die genauen Informationen bekommt ihr dann von Dominik Iten, Organisator und Nachwuchsbetreuer vom Kanton Zug. Als weitere Möglichkeit könnt Ihr mit einem Regionalen Kleintierzüchterverein aus eurer Region Kontakt aufnehmen. Meist organisieren auch diese im Herbst eine Vorbewertung, bei der ihr euch möglicherweise anschliessen könnt. Die Hähne können nicht direkt nach der Beurteilung, vor Ort vermittelt werden. Die Hähne müssen wieder nach Hause genommen werden. Die nicht zur Zucht geeigneten Hähne könnt ihr nun schlachten. So bald ich die Bewertungsresultate von euren Tieren habe, beginne ich mit der Zuteilung in neue Hühnergruppen und gebe euch die Adressen bekannt.

Tierbesprechung Westschweiz 25. Oktober in Aigle
(In der Westschweiz organisiert Fabienne Selz zusammen mit dem Kleintierzüchterverein Aigle / St-Triphon eine Tierbesprechung. Alle ZUN Mitglieder aus der Westschweiz, die Ihre Tiere von einem Experten beurteilen lassen möchten, können daran teilnehmen. Die Besprechung ist am Samstag 25. Oktober 2014 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Alle de lÀiglon à Aigle. Zwei Experten stehen euch zur Verfügung und werden bestimmt auch eure Fragen beantworten. Die Bewertung inklusive Mittagessen kostet 30.00 CHF pro Teilnehmer exkl. Getränke. (Die Organisation übernimmt Fabienne Selz. Für Fragen steht sie euch gerne zur Verfügung. Anmeldungen bitte bis spätestens am 5. Oktober an Fabienne Selz richten. (Fabienne Selz, 209, route de la Capite, 1222 Vésenaz, Tel.  022 752 38 77 oder E-Mial fabienne.selz@bluewin.ch

  Einladung Tierbewertung

OLMA 2014:
Auch in diesem Jahr präsentiert sich der ZUN an der OLMA. Die Ausstellung beginnt am Donnerstag 9. Oktober und dauert bis zum Sonntag 19. Oktober. Wir haben unseren Stand wie gewohnt in der Halle 7.1. Auch in diesem Jahr präsentieren wir dem Besucher alle fünf Rassen inklusive Enten und Gänse. Die drei Geflügelrassen werden in einem Gehege untergebracht. Die Enten und Gänse haben je ein separates Gehege mit eigener Badegelegenheit. In diesem Jahr sind die Gänse und Enten unser Hauptthema. Zusammen mit Weidegans.ch und mit Anja Tschannen werden wir für den Besucher geeignetes Infomaterial zusammen stellen. Mit einer PowerPoint Präsentation kann sich der Besucher vor Ort ein Bild machen. Am Donnerstag 16. Oktober um 15.15 Uhr dürfen wir diese beiden Projekte auch in der Arena dem Publikum vorstellen. Wie in jedem Jahr sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. In der Beilage sende ich euch ein Anmeldebogen, in dem ihr eure möglichen Einsatzzeiten eintragen könnt. Darf ich euch bitten, diesen sofort auszufüllen und bis spätestens am Sonntag 14. September  an mich zu retournieren. Ich werde den willigen Helfern im Anschluss die genauen Informationen über die Standbetreuung, den Einsatzplan und die Eintrittskarten zustellen. Damit wir einen lebendigen und spannenden Stand haben, dürfen die Tiere nicht fehlen. Wer Lust hat seine Tiere an der Olma zu präsentieren, soll sich bitte bis spätestens am 3. September bei mir melden. Ich muss die Aussteller am 5. September der Olma Leitung melden. Die Tiere müssen am Mittwoch 8. Oktober eingeliefert und am Sonntag 19. Oktober wieder abgeholt werden. Vielen Dank für eure Mithilfe.

  Einsatzplan OLMA
 
Züchtertreffen im Tessin
In diesem Frühjahr konnten wir beim Kükenaufzuchtkurs gut 200 Küken an neue Halter abgeben. Die Jungtiere wurden anschliessend beringt und nun wird es Zeit die Tiere zu beurteilen und zu neuen Zuchtgruppen zusammen zu stellen. Sarna Bernet, Hansueli Mösli und ich werden am 15. November 2014 erneut nach S. Pietro fahren, um die Züchter vor Ort zu unterstützen. Die Einladung mit den genauen Informationen befindet sich in der Beilage. Selbst verständlich sind auch Interessierte eingeladen, welche keine Hühner mitbringen.

  Einladung Treffen im Tessin

Koch- und Fleischverwertungskurs
Am Samstag 22. November 2014 um 9.30 Uhr treffen wir uns in der Schulküche Schönholzerswilen TG. Unter der Leitung von Walter Moser  werden wir ein köstliches Menü zubereiten, welches wir im Anschluss in gemütlicher Runde auch geniessen. Die genauen Angaben mit Anmeldung sende ich euch in der Beilage. Bitte die Anmeldung bis spätestens am 1. November an mich zurück senden, damit wir die nötigen Vorbereitungen treffen können. Die Anmeldungen gehen nach Eingang. ZUN Mitglieder werden zuerst berücksichtigt. Dieser Anlass ist nicht nur leerreich, sondern auch sehr gemütlich und eine optimale Möglichkeit unser Vereinsjahr in gemütlichem Rahmen ausklingen zu lassen.

  Einladung Kochkurs als PDF herunterladen

ZUN Vereinsausstellung
In diesem Jahr schliessen wir uns mit unserer Vereinsausstellung der Nationalen Geflügelschau von Rassegeflügel Schweiz an

Ort:
Datum:
Anmeldung:
Einlieferung:
Halle des Expositions, 2800 Delémont
20. und 21. Dezember 2014
spätestens bis 20.Oktober 2014
Donnerstag 18. Dezember 2014

Bei Interesse kann das Anmeldeformular und Ausstellungsreglement bei mir angefordert werden. Das Anmeldeformular bitte an mich zurück senden, ich werde dann eine Sammelanmeldung ausfüllen und dem OK zustellen. Ebenfalls werde ich das Standgeld gesamthaft einzahlen und anschliessend bei euch zurückfordern. Das Standgeld für das erste eingelieferte und rangierte Tier, wird vom ZUN übernommen.
Ich hoffe, es hat einige von Euch, welche die schöne Nachzucht von diesem Jahr ausstellen möchten. Es werden leider an den Geflügel-Ausstellungen immer noch viel zu wenige Tiere unserer Rassen ausgestellt.

  Flyer Nationale Geflügelschau in Delémont

GV 2015
Ganz wichtig: Bitte reserviert euch den Sonntag 8. Februar 2014. Wir treffen uns wieder im Restaurant Bahnhof Gleis 13 in 4600 Olten um 10.00 Uhr. Nun bin ich fertig mit meinen Informationen. Mich würde es freuen, euch am einen oder anderen Anlass zu treffen. Schon jetzt möchte ich mich bei allen bedanken, welche den ZUN an der Olma unterstützen. Das nächste Mal werde ich mich gegen Ende Jahr wieder bei euch melden. Bis dahin wünsche ich euch allen eine gute und grippefreie Zeit und hoffe wir können im Herbst noch genügend Sonne tanken, damit wir gestärkt in den Winter starten.
Herzliche Grüsse

Astrid Spiri Präsidentin ZUN


  ZUN Informationen August 2014






Newsmeldungen

06.05.2017
Kurs über Brut, Kükenaufzucht und Geflügelkrankheiten

29.04.2017
Einladung Kükenkurs 2017

12.04.2017
Kükenfutterbestellung


» Alle Newsmeldungen







Züchterverein für ursprüngliches Nutzgeflügel (ZUN)  Astrid Spiri  Bühlstrasse 26  9217 Neukirch an der Thur/TG


Telefon +41 71 642 48 11