Deutsch  |  Français
diesen Artikel drucken diesen Artikel jemandem per E-Mail weiterempfehlen

























Liebe Vereinsmitglieder

Und schon wieder ist es anfangs September und höchste Zeit euch die aktuellen Mitgliederinformationen zu senden. Am kommenden Samstag findet bereits die erste Tierbeurteilung bei Barbara Jakob statt, danach gibt es fast an jedem Wochenende einen ZUN Anlass an dem ihr je nach Lust und Laune teilnehmen könnt.

Regionale Tierbeurteilungen
Damit die Hähne in die Vermittlung kommen, müssen sie zuerst von einem Experten bewertet werden. Nur die zur Zucht geeigneten Tiere werden dann auch in neue Zuchtgruppen vermittelt. Daher ist es wichtig, dass möglichst viele Tiere aus den unterschiedlichsten Linien bewertet werden. Die Einladung mit Anmeldung findet ihr in der Beilage.
Dario Filisetti wird am 13. September bei sich zuhause selber einen Geflügelrichter engagieren. Mitglieder aus seiner Region können sich bei Interesse direkt mit ihm in Verbindung setzen. Dario Filisetti, Amet 15, 8133 Esslingen, Telefon 044 984 13 76 oder E-Mail monidario@bluewin.ch
Als weitere Möglichkeit könnt Ihr mit einem Regionalen Kleintierzüchterverein aus eurer Region Kontakt aufnehmen. Meist organisieren auch diese im Herbst eine Vorbewertung, bei der ihr euch möglicherweise anschliessen könnt. Ich werde erst nachdem ich die Bewertungsresultate von euren Hähnen habe mit der Zuteilung der Hähne beginnen.

Tierbesprechung Westschweiz 19. Oktober in Aigle
In der Westschweiz organisiert Fabienne Selz zusammen mit dem Kleintierzüchterverein Aigle / St-Triphon eine Tierbesprechung. Alle ZUN Mitglieder aus der Westschweiz, die Ihre Tiere von einem Experten beurteilen lassen möchten, können daran teilnehmen. Die Besprechung ist am Samstag 17. Oktober 2015 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Alle de lÀiglon à Aigle. Zwei Experten stehen euch zur Verfügung und werden bestimmt auch eure Fragen beantworten. Die Bewertung inklusive Mittagessen kostet 30.00 CHF pro Teilnehmer exkl. Getränke.
Die Organisation übernimmt Fabienne Selz. Für Fragen steht sie euch gerne zur Verfügung. Anmeldungen bitte bis spätestens am 4. Oktober an Fabienne Selz richten.
Fabienne Selz, 209, route de la Capite, 1222 Vésenaz, Tel.  022 752 38 77 oder E-Mial fabienne.selz@bluewin.ch

Zürich-Isst
Im Rahmen des Themenmonats Zürich-Isst stellen Jungunternehmen im Bereich «nachhaltige Ernährung» am 20. September Ihr Start-Up in einem interaktiven Morgen-Brunch vor. Farmtasy ein Jungunternehmen, ist ebenfalls mit einem Stand dabei. Sie werden Omeletten, Rühreier und weitere Eiergerichte von ursprünglichen Hühnern wie dem Appenzeller Spitzhaubenhuhn, dem Appenzeller Barthuhn sowie dem Schweizer Huhn zubereiten, Erklärungen zu den verschiedenen Arten geben sowie die feinen Unterschiede im Geschmack zu ergründen versuchen. Die Eier werden von ZUN Mitglieder geliefert. Nun suchen Sie noch freiwillige Helfer die sie unterstützen. Selbstverständlich könnt ihr aber auch einfach als Besucher an diesem Anlass teilnehmen. Mehr Infos dazu in der Beilage.

OLMA 2015
Auch in diesem Jahr präsentiert sich der ZUN an der OLMA. Die Ausstellung beginnt am Donnerstag 8. Oktober und dauert bis zum Sonntag 18. Oktober. Wir haben unseren Stand wie gewohnt in der Halle 7.1. Auch in diesem Jahr präsentieren wir dem Besucher alle fünf Rassen inklusive Enten und Gänse. In diesem Jahr widmen wir uns dem Thema «rund um das Ei».
Wie in jedem Jahr sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. In der Beilage sende ich euch ein Anmeldebogen, in dem ihr eure möglichen Einsatzzeiten eintragen könnt. Darf ich euch bitten, diesen sofort auszufüllen und bis spätestens am Sonntag 20. September an mich zu retournieren. Ich werde den willigen Helfern im Anschluss die genauen Informationen über die Standbetreuung, den Einsatzplan und die Eintrittskarten zustellen. Eure Tagesentschädigung könnt ihr dann direkt am Stand beziehen.
Alle die Tiere ausstellen möchten, müssen sich am kommenden Mittwoch 9. September bei mir melden, da ich diese Info nach St. Gallen melden muss. Schon vorgängig möchte ich mich ganz herzlich für eure Mithilfe bedanken.

Schlachtkurs
Im Zweijahres Rhythmus bieten wir den beliebten Schlachtkurs an. Hier können die nicht zur Zucht geeigneten Hähne unter fachkundiger Anleitung geschlachtet werden. Dazu treffen wir uns in der Gemeinschaftsschlachtanlage Fägswil.
Die genauen Angaben mit Anmeldung sende ich euch in der Beilage. Bitte die Anmeldung bis spätestens am 4. Oktober an mich zurück senden, damit wir die nötigen Vorbereitungen treffen können. Die Anmeldungen gehen nach Eingang. ZUN Mitglieder werden zuerst berücksichtigt.

Züchtertreffen im Tessin
Ein weiteres Mal treffen wir uns in S. Pietro zu einem ZUN Züchtertreffen. Am Vormittag werden die mitgebrachten Tiere von einem Geflügelrichter bewertet, im Anschluss werden die Hähne vor Ort den neuen Züchtern zugeteilt. Am Nachmittag werden wir uns ausführlich mit den häufigsten Geflügelkrankheiten beschäftigen.

ZUN Vereinsausstellung vom 19. – 20. Dez. in Grabs
wir ihr auch dem Jahresprogramm entnehmen könnt haben wir unsere diesjährige Vereinsausstellung vom 19. Bis 20. Dezember in Grabs. Bitte merkt euch das Datum schon einmal vor. Die Genauen Informationen und Anmeldeunterlagen stelle ich euch bei unserem nächsten Mitgliederversand zu.

Neuer Geflügelschlachthof in der Ostschweiz
Ab Ende Oktober gibt es in der Ostschweiz einen neuen Geflügelschlachthof für kleine und mittlere Geflügelhalter/-Züchter. Die Tierhalter können hier ihr Geflügel schlachten und rupfen lassen. Je nach Wunsch werden die Schlachtkörper auch zerlegt und abgepackt. Hier die Koordinaten: Metzgerei Erwin Schenk, Wilerstrasse 136, 8514 Amlikon Bissegg. Tel. 071 651 16 17, Mail: info@metzgerei-schenk.ch WEB: www.metzgerei-schenk.ch
Am Sonntag 25. Oktober wird ein Tag der offenen Tür organisiert. Genaue Infos folgen mit dem nächsten Versand.


Der ZUN ist Partner von einem spannenden Projekt «Erntema(a)l!» Wir freuen uns das das Organisationskommitee sich für das Schweizerhuhn entschieden hat, im Weiteren wird unser Mitglied, Sepp Nussbaumer, den Geflügelhof über die Zeit betreuen. Für uns eine gute Gelegenheit auf unsere Rassen aufmerksam zu machen und die Bevölkerung einmal mehr auf die Wichtigkeit der Biodiversität aufmerksam zu machen. «Was heisst und bedeutet Ernährungssouveränität? Das Projekt «erntema(h)l!» des Kunstvereins Solothurn in Zusammenarbeit mit Max Bottini geht dieser Frage nach: mit Blick auf regionale und ökologische Gegebenheiten, prozesshaft und partizipativ, vom Saatgut bis zum fertigen Menü. Im Garten bauen wir gemeinsam an, ernten, verarbeiten – und machen so die Entstehung von Nahrung transparent. Vor Ort und in unserem umfangreichen Rahmenprogramm.» Infos und Anmeldung zum Mitmachen: www.erntemahl.ch
- Flyer herunterladen


Sodala, nun denke ich seid ihr wieder eingedeckt mit den aktuellen Informationen über unsere Vereinstätigkeiten. Ich wünsche euch einen sonnigen Herbst und hoffentlich schon bald die ersten feinen, frischen Eier von den diesjährigen Junghühnern.

Herzliche Grüsse
Astrid Spiri
Präsidentin ZUN

Beilagen
- Einladung Tierbewertung
- Anmeldung und Einladung regionale Tierbesprechung Aigle 2015 | Invitation Aigle 2015
- Anmeldung Standbetreuung OLMA
- Einladung und Anmeldung Schlachtkurs
- Einladung und Anmeldung Treffen im Tessin | Invito incontro volatili Ticino_21.11.2015
- Informationen Züri-isst
- Einladung Besuch Geflügelschlachthof und Hofbesichtigung Hans Feuz
 






Newsmeldungen

06.05.2017
Kurs über Brut, Kükenaufzucht und Geflügelkrankheiten

29.04.2017
Einladung Kükenkurs 2017

12.04.2017
Kükenfutterbestellung


» Alle Newsmeldungen







Züchterverein für ursprüngliches Nutzgeflügel (ZUN)  Astrid Spiri  Bühlstrasse 26  9217 Neukirch an der Thur/TG


Telefon +41 71 642 48 11